Für wen arbeite ich?

Das ist schnell gesagt:

Lange Zeit waren meine Kunden ausschließlich Wirtschaftsunternehmen mit Konzernstruktur, insbesondere aus den Bereichen Banken, Finanzdienstleister und der Immobilienwirtschaft im unteren und mittleren Management.

Hinzu kommen seit vielen Jahren Universitäten, Hochschulen und Graduiertenschulen.

 

Ich weiß, wie beide Welten "ticken". Und ich weiß, was (nicht) geht. Denn der Organisationstyp eines Unternehmens (Hierarchie, Matrixstruktur, Heterarchie, netzwerkartige Struktur) hat einen gravierenden Einfluss auf das Führungs- und Steuerungshandeln und damit auf die gesamte Kultur eines Unternehmens. Und dass deswegen die kulturellen Herausforderungen für Organisation, Management und Kommunikation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft unterschiedlicher nicht sein können, versteht sich von selbst.